3DMark 11 ist die neueste Version des weltweit beliebtesten Benchmarks. 3DMark 11 misst die Gaming-Performance Ihres PCs und nutzt dabei sämtliche neuen Funktionen in DirectX 11, wie Tessellation, Compute Shader und Multi-Threading. Gamer in der ganzen Welt vertrauen den exakten und unverfälschten Ergebnissen, denn 3DMark 11 ist das optimale Verfahren zum einheitlichen und verlässlichen Testen von DirectX 11 unter realistischer Gaming-Auslastung.

    • Basic edition
    • Advanced edition
    • Professional edition
    • Lizenziert für die kommerzielle Verwendung
    • 3DMark-Score
    • Entry-Voreinstellung
    • Performance-Voreinstellung
    • Extreme-Voreinstellung
    • Individuelle Einstellungen
    • Tests
    • Grafiktest 1
    • Grafiktest 2
    • Grafiktest 3
    • Grafiktest 4
    • Physik-Test
    • Kombinierter Test
    • Audiovisuelle Demo (Auflösung 720p)
    • Benutzerdefinierte Demo-Auflösung
    • Funktionen
    • Offline-Ergebnisverwaltung
    • Benchmark-Schleife
    • Demo-Schleife
    • Bildqualität-Tool
    • Befehlszeilenautomatisierung
    • Online-Funktionen
    • Ihr persönliches Konto
    • Ergebnisse suchen, durchsuchen und vergleichen
    • Unbegrenzter Ergebnisspeicher
    • Werbefrei
    • Vorzugs-Support
    • Preis
    • Kostenlos
    • $19.95
    • $995.00

Mindestanforderungen

Für 3DMark 11 sind DirectX 11, eine mit DirectX 11 kompatible Grafikkarte und Windows Vista bzw. Windows 7 erforderlich.

Wir empfehlen, 3DMark Vantage für das Benchmarking von DirectX 10 und 3DMark06 für das Benchmarking von DirectX 9 zu verwenden.

Betriebssystem:
Microsoft Windows Vista oder Windows 7
Prozessor:
Intel Dual-Core mit 1,8 GHz oder AMD-Prozessor
Speicher:
1 GB Systemspeicher
Grafik:
mit DirectX 11 kompatible Grafikkarte
Festplatte
1,5 GB freier Speicherplatz
Sound
mit Windows Vista oder Windows 7 kompatible Soundkarte
Klicken Sie hier, um zu prüfen, ob 3DMark 11 auf Ihrem PC ausgeführt werden kann

Mehr von Futuremark

Für Newsletter registrieren

Lizenziert für die kommerzielle Verwendung

Alle unsere Benchmarks sind über unser Website-Lizenzierungsprogramm für die kommerzielle Verwendung verfügbar. In der Professional Edition sind sämtliche Funktionen freigeschaltet, einschließlich benutzerdefinierter Testoptionen, unbeschränkter Testläufe und Vorzugs-Kundensupport. 3DMark 11 Professional Edition ist die einzige für die kommerzielle Nutzung lizenzierte Edition. Wenn Sie Mitarbeiter eines Hardware-Magazins sind, wenden Sie sich wegen spezieller Lizenzbedingungen an uns.

3DMark-Score

Mithilfe von Benchmark-Voreinstellungen lässt sich die Benchmark-Last bequem skalieren, sodass relevante Ergebnisse für sämtliche Hardware-Ebenen ausgegeben werden. Diese vorkonfigurierten Kombinationen von Einstellungen entsprechen ansteigenden Stufen der Bildqualität. Wenn 3DMark 11 mit einer ausgewählten Voreinstellung ausgeführt wird, erzeugt der Benchmark einen Score für die betreffende Voreinstellung. Der 3DMark-Score wird für jede Voreinstellung auf andere Weise berechnet. Das bedeutet, dass Scores unterschiedlicher Voreinstellungen nicht miteinander vergleichbar sind.

Entry-Voreinstellung

Diese Voreinstellung ist für das Benchmarking mit einer geringen Auslastung der Grafikkarte ausgelegt. Der Benchmark wird mit einer Auflösung von 1024 x 600 ausgeführt und eignet sich daher für die meisten DirectX 11-fähigen Systeme (u. a. für Notebooks und Netbooks).

Performance-Voreinstellung

Diese Voreinstellung ist für das Benchmarking mit einer mittleren Auslastung der Grafikkarte ausgelegt. Der Benchmark wird mit einer Auflösung von 1280 x 720 (720p) ausgeführt und eignet sich daher für die meisten DirectX 11-fähigen Gaming-PCs.

Yes

Extreme-Voreinstellung

Diese Voreinstellung ist für das Benchmarking mit einer sehr starken Auslastung der Grafikkarte ausgelegt. Der Benchmark wird mit einer Auflösung von 1920 x 1080 (1080p) ausgeführt und eignet sich daher für High-End-Gaming-PCs.

Yes

Individuelle Einstellungen

Der Benchmark kann mit angepassten Einstellungen ausgeführt werden, sodass sich Auflösung, Anti-Aliasing, Tessellation, Schattenqualität, Texturqualität und viele weitere Grafikeinstellungen sehr genau regeln lassen. Bei Auswahl eines anderen Auflösungsverhältnisses als 16:9 wird der Benchmark in einem 16:9-Ausschnitt ausgeführt.

Tests

Grafiktest 1

  • Deep Sea Szene
  • Keine Tessellation
  • Komplexe Beleuchtung

Grafiktest 2

  • Deep Sea Szene
  • Mittlere Tessellation
  • Mittlere Beleuchtung

Grafiktest 3

  • High Temple scene
  • Mittlere Tessellation
  • Mittlere Beleuchtung

Grafiktest 4

  • High Temple scene
  • Komplexe Tessellation
  • Schatten in besserer Qualität

Physik-Test

  • Festkörperphysik-Simulation auf der CPU mit einer Vielzahl von Objekten
  • Dieser Test wird ungeachtet der ausgewählten Voreinstellung mit einer festgelegten Auflösung ausgeführt.

Kombinierter Test

  • Führt die Festkörperphysik-Simulation für eine mittlere Anzahl von Objekten aus.
  • Weichkörperphysik mit DirectCompute und der Bullet Physics Library auf dem Grafikprozessor
  • Mittlere Tessellation
  • Mittlere Beleuchtung

Audiovisuelle Demo

In der audiovisuellen Demo werden die Inhalte der Grafiktests mit einem fesselnden Soundtrack gekoppelt. Bildqualität und andere Effekteinstellungen werden entsprechend Ihrer Hardware skaliert, um angemessene Frameraten zu sicherzustellen. In 3DMark 11 Basic Edition ist die Demo-Auflösung auf 720p festgelegt, während Benutzer in 3DMark 11 Advanced Edition aus einer breiten Palette benutzerdefinierter Auflösungen auswählen können.

Funktionen

Offline-Ergebnisverwaltung

In 3DMark 11 werden alle Ihre Benchmark-Ergebnisse an die 3DMark-Website übermittelt und dort online gespeichert. Wenn Sie mit 3DMark 11 Advanced Edition arbeiten, können Sie auch festlegen, dass die Ergebnisdateien auf Ihrer Festplatte oder in einem anderen lokalen Offline-Verzeichnis gespeichert werden.

Benchmark-Schleife

Mithilfe dieser Einstellung können Benutzer eine bestimmte Anzahl von Benchmark-Wiederholungen ausführen lassen. Mit einer Benchmark-Schleife lässt sich die Stabilität eines Systems nach dem Upgrade oder Übertakten einer Komponente hervorragend testen.

Demo-Schleife

Mit dieser Einstellung kann die audiovisuelle Demo so eingerichtet werden, dass sie z. B. zu Vorführungszwecken oder auf Handelsmessen in einer Endlosschleife wiedergegeben wird. Demo-Schleifen sind nur in der 3DMark 11 Professional Edition verfügbar.

Bildqualität-Tool

Dieses Tool rendert während der Tests oder der audiovisuellen Demo pixelgenaue Bilder von jedem Punkt. Anhand dieser Bilder können Sie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Einstellungen, Treibern oder Hardwarekomponenten bestimmen. Das Bildqualität-Tool ist nur in der 3DMark 11 Professional Edition verfügbar.

Befehlszeilenautomatisierung

Mithilfe dieser Funktion, die nur in der 3DMark 11 Professional Edition verfügbar ist, kann der Benchmark mit Skripts, die über die Befehlszeile ausgeführt werden, konfiguriert und automatisiert werden.

Online-funktionen

Der 3DMark 11-Benchmark wird durch eine Reihe von Online-Diensten auf 3DMark.com ergänzt, die zusätzliche Funktionen und Tools bieten. Für den Zugriff auf diese Dienste entstehen den Benutzern von 3DMark 11 keine zusätzlichen Kosten, die verfügbaren Funktionen können jedoch je nach verwendeter Edition variieren.

Ihr persönliches Konto

Mit einem persönlichen Konto können Sie Ihre Ergebnisse in einem zentralen Verzeichnis speichern, Beschreibungen und Kommentare bearbeiten und Zugriff auf alle verfügbaren Funktionen und Tools gewähren.

Ergebnisse suchen, durchsuchen und vergleichen

Viele Benutzer fragen sich nach einem Benchmarktest, ob ihr Score denn nun eigentlich gut oder schlecht ist. Mit dem 3DMark-Online-Dienst können Sie die Ergebnisse von Millionen anderen Benutzern durchsuchen und vergleichen. Darüber hinaus wird bei jedem gesendeten Ergebnis ein einfaches Diagramm angezeigt, das veranschaulicht, wie Ihr Score im Vergleich mit dem anderer Benutzer abschneidet, die mit ähnlicher Hardware arbeiten.

Unbegrenzter Ergebnisspeicher

Mit dem 3DMark 11-Online-Dienst können Sie Ihre Benchmark-Ergebnisse speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu überprüfen. Benutzer der 3DMark 11 Basic Edition können lediglich ein Ergebnis speichern. Beim Einsenden neuer Ergebnisse können Sie angeben, ob das vorherige Ergebnis beibehalten oder überschrieben werden soll. Benutzer von 3DMark 11 Advanced Edition können eine unbegrenzte Anzahl von Ergebnissen online speichern.

Werbefrei

Wir können unsere 3DMark-Online-Dienste kostenlos anbieten, da sie teilweise durch Werbung finanziert werden. Dabei bemühen wir uns nach Kräften, dass jegliche Werbung auf unseren Websites für unsere Benutzer auch relevant ist. Benutzer von 3DMark 11 Advanced Edition, die beim Online-Dienst angemeldet sind, sehen in diesem Bereich der Website keinerlei Werbung. Beachten Sie jedoch bitte, dass dies weder für die Hauptseiten von Futuremark.com noch für spezielle Reklame von Sponsoren innerhalb der Benchmark-Tests gilt.

Support

Futuremark betreibt eine Onlinesupport-Website mit Community-Unterstützung, auf der Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen und Lösungen für bekannte Probleme finden können. Sämtliche Beiträge werden von unseren Teammitgliedern gelesen, und wir bemühen uns, sie während der normalen Geschäftszeiten (in Europa) innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Benutzer von 3DMark 11 Professional Edition können sich direkt per E-Mail und Telefon an die Futuremark-Mitarbeiter wenden und erhalten Vorzugs-Support.